Stellenangebote

Hier finden Sie Stellenangebote aus den verschiedenen Arbeitsbereichen des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein, seinen Kirchengemeinden, der Diakonie An Sieg und Rhein, dem Evangelischen Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn und der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein.

Stellenangebote

  • In der Evangelischen Kirchengemeinde Overath ist die Stelle einer/s

    Mitarbeiter/in (m/w/d)
    im Gemeindebüro

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.
    Die Stelle umfasst 23 Wochenstunden.

    Wir sind eine junge und lebendige Kirchengemeinde mit 4300 Gemeindegliedern.

     

    Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:

    • allgemeine Bürotätigkeiten
    • vorbereitende Buchhaltung, Kassenführung und Vorbereitung der Haushaltsaufstellung
    • Vor- und Nachbereitung von kirchlichen Amtshandlungen
    • Bedienung des kircheninternen Meldewesens
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Vorbereitung von Sitzungen des Presbyteriums und einzelner Ausschüsse
    • Betreuung der Homepage

     

    Wir wünschen uns:

    • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r / kirchliche Verwaltungsfachangestellte/r oder Prüfung für den mittleren kirchlichen Verwaltungsdienst, alternativ eine vergleichbare Qualifikation
    • Kenntnisse der Office-Standardanwendungen sowie Bereitschaft, sich in spezielle Anwendungssoftware einzuarbeiten
    • Eigeninitiative, hohes persönliches Engagement und eine selbstständige, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise
    • einen Menschen, der mit kirchlichen Kontexten vertraut ist und sich in ihnen wohl fühlt

    Wir bieten Ihnen:

    • eine Vergütung nach BAT-KF
    • eine kirchliche Zusatzversorgung
    • die Mitarbeit in einem engagierten Team
    • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld
    • freitags frei
    • Deutschlandticket als Jobticket
    • Jobrad
    • 24. und 31.12. frei

     

    Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 15.03.2024 an die Evangelische Kirchengemeinde Overath, Kapellenstr. 17, 51491 Overath zu Händen der Vorsitzenden des Personalausschusses Frau U. Strunk oder per Mail in einer Datei an: senden.

    Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro unter der Telefonnummer 02206/3466 oder an Frau U. Strunk unter der Telefonnummer 0172/2457030.

  • Evangelische Kita Seelscheid

    Wir brauchen Verstärkung im Team!

    Wir arbeiten nach dem Offenen Konzept mit selbstbildenden Funktionsbereichen (Rollenspiel, Bauen und Konstruieren, Bewegung in Turnhalle, Wald und einem naturnahen Außengelände, Forschen und Experimentieren, Kreatives Gestalten, Ruhe und Entspannung, gesunde Ernährung usw.)

    Wichtige Säulen unserer Pädagogischen Arbeit sind die UN-Kinderrechte, gelebte Partizipation im Alltag und ein gut funktionierendes Beschwerdemanagement für alle, die in unserem Haus leben.

    Bei uns kommen 66 Kinder im Alter von 2-6 Jahren zu Gehör und dürfen das Leben in ihrem Haus aktiv mitgestalten.

    Eine offene, flexible, wertschätzende und vorurteilsbewusste Haltung ist uns im Team sehr wichtig.

    Wir suchen ab sofort:

    eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
    für bis zu 39 Wochenstunden

    (wie z.B. staatlich anerkannte/r Erzieher/in; staatlich anerkannte/r Heilpädagoge/in; staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in)

    Was Sie auszeichnet und ausmacht:

    • Eine offene und aufgeschlossene Persönlichkeit
    • Engagement, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit
    • Respektvoller Umgang mit Kindern, Erziehungsberechtigten und Kollegen
    • Teamfähigkeit, Offenheit und Organisationsvermögen
    • Sie bringen die Bereitschaft mit, die christlichen Werte zu vermitteln und zu leben

     

    Was wir bieten:

    • Vergütung nach BATK-KF mit den üblichen Sozialleistungen
    • Weihnachtsgeld und zusätzliche Ruhetage
    • Teilnahme am Job-Rad- und Jobticketangebot
    • Stetige Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildungen
    • Gegenseitige Wertschätzung und Respekt
    • Supervision, Coaching und Beratung
    • Möglichkeiten, eigene Stärken und Leidenschaften einzubringen
    • Netzwerkarbeit (Netzwerk Offene Arbeit Deutschland)

    Werden Sie Teil unserer Offenen Kita in Seelscheid und senden Sie noch heute Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

    Frau Kerstin Vogel, Im Bungert 3, 53819 Neunkirchen-Seelscheid, Telefon:02247-7152,
    E-Mail: oder Evangelische Kirchengemeinde

  • Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein sucht zum 01.04.2024 oder nächstmöglichem Termin

    eine*n Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in oder Mitarbeitende*n mit vergleichbarer Qualifikation (d/m/w).

    Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 34 Stunden/Woche, die im Arbeitsbereich “Beratungsstelle” der Suchthilfe besetzt werden soll.

    Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Wir engagieren uns gemeinsam mit Partnern aus Kirche, Verwaltung und Gesellschaft für soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung. Der Fachbereich Suchthilfe besteht aus einem komplexen Hilfeverbund mit elf Arbeitsbereichen. Der Arbeitsbereich “Beratungsstelle” bietet vielfältige Hilfeangebote für Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörige.

    Ihre Aufgabe

    • Beratung und Begleitung von suchtmittelgebrauchenden Menschen und deren Angehörigen

     

    Ihr Profil:

    • Berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Sucherkrankungen
    • Interkulturelle Kompetenz sowie Interesse an und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund
    • Einfühlungsvermögen und kommunikative Fähigkeiten
    • Eigenverantwortliches und vernetztes Arbeiten
    • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (keine Schichtarbeit)
    • Sicherer Umgang mit den gängigen Computerprogrammen
    • Wir erwarten die Bereitschaft sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche zu identifizieren und sich mit diesen aktiv auseinanderzusetzen.

    Unser Angebot

    • Eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines erfahrenen, engagierten und erfolgreichen Teams
    • Ein kollegiales Arbeitsklima und die Möglichkeit zur Umsetzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen
    • Fachliche Beratung und Supervision, Fortbildung- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Vergütung nach den Richtlinien des BAT/KF
    • betriebliche Altersvorsorge über KZVK
    • Zuschuss zum Deutschlandticket
    • Möglichkeit zum Erwerb des Job-Rades
    • 30 Tage Urlaub (bei Vollzeit) und zusätzlich arbeitsfrei am 24.12. und 31.12.,
    • sowie zwei Regenerationstage pro Jahr
    • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes in der Nähe Bahnhof Troisdorf
    • Späterer Einsatz in weitere Arbeitsbereiche im Diakonischen Werk möglich

     

    Weitere Informationen erhalten Sie von der Fachbereichsleitung Jürgen Graff:
    E-Mail:
    und auf www.diakonie-sieg-rhein.de

     

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis zum 21.02.2024:

    Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein
    Geschäftsstelle
    Zeughausstraße 7-9
    53721 Siegburg

     

    Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

    Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

  • Die Ev. Kindertagesstätten des Ev. Kirchenkreises An Sieg und Rhein suchen

    zum 01. August 2024

    engagierte Personen als

    Erzieher*in im Anerkennungsjahr (m/w/d)

     (39 Wochenstunden)

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine persönliche Anleitung während Ihrer Ausbildung
    • eine befristete Vollzeitbeschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden (mit Aussicht auf Übernahme nach erfolgreichem Abschluss des Anerkennungsjahres)
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • professionelle, erfahrene und kompetente Praxisanleitung
    • Vergütung nach BAT-KF, Praktikantenordnung, 30 Tage Urlaub (bei 5 Tage Woche)
    • betriebliche Zusatzversorgung der KZVK
    • Job-Ticket als Deutschlandticket

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • eine erfolgreich abgeschlossene staatliche Prüfung als Erzieher*in
    • eine qualifizierte, kooperative und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • die Fähigkeit zur professionellen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • Zuverlässigkeit, Engagement und Belastbarkeit
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

     

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Kita-Referats des Kirchenkreises, Frau Stephanie Kola, unter 022 41 54 94 77 oder gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail in einer Datei oder in Papierformat an den Ev. Kirchenkreis An Sieg und Rhein, Zeughausstraße 7 – 9, 53721 Siegburg an                                                  .

  • In der Evangelischen Kirchengemeinde Hennef ist die Stelle einer

     Fachkraft im Gemeindebüro (m/w/d)

     zum 1. Juli 2024 unbefristet zu besetzen.

    Die Stelle umfasst 25 Wochenstunden.

    Wir sind eine offene und vielfältig aktive Kirchengemeinde mit rund 7.200 Gemeindemitgliedern. Die Kleinstadt Hennef liegt etwa 30 km Luftlinie von Köln zwischen Bergischem Land und Westerwald. Die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln an die Kreisstadt Siegburg und in Richtung Köln und Bonn ist gut ausgebaut. Hennef ist bekannt als ‚Stadt der 100 Dörfer‘, das Einzugsgebiet unserer Kirchengemeinde entsprechend groß. Die Gemeinde hat mit der Christuskirche eine zentrale Predigtstätte in der Hennefer Innenstadt, an die ein großes Gemeindezentrum angeschlossen ist. Ein Pfarrteam mit fünf Pfarrpersonen, ein Dutzend beruflich Mitarbeitende und mehr als 300 Ehrenamtliche machen die Evangelische Kirchengemeinde Hennef zu einer lebendigen und attraktiven Gemeinschaft, die gut in das Hennefer Stadtleben integriert ist. Das Büro der Gemeinde ist aktuell mit zwei Mitarbeiterinnen in Teilzeit besetzt, von denen eine im Sommer in den Ruhestand geht.

    Weitere Informationen zu unserem Gemeindeleben finden Sie auf unserer Homepage: www.evangelisch-in-hennef.de.

    Wir bieten Ihnen:

    • Eine Vergütung nach BAT-KF, EG 6
    • Eine kirchliche Zusatzversorgung
    • Umfassende Fortbildungsmöglichkeiten
    • Ein Job-Ticket und/oder ein Job-Rad
    • Die Möglichkeit, bis zu 30% der Arbeitszeit mobil zu arbeiten
    • Die Mitarbeit in einem engagierten Team aus haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden

     

    Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

    • Allgemeine Bürotätigkeiten
    • Kassenführung, Buchhaltungsvorarbeiten, Rechnungswesen in Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsamt
    • Unterstützung von Pfarrteam und KirchmeisterInnen, insbesondere in Finanzangelegenheiten
    • Zusammenarbeit mit ehrenamtlich und hauptberuflich Mitarbeitenden
    • Beratung von Gemeindemitgliedern
    • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
    • Vor- und Nachbereitung von kirchlichen Amtshandlungen
    • Bedienung des kircheninternen Meldewesens
    • Vorbereitung von Sitzungen des Presbyteriums

    Wir wünschen uns:

    • Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, kirchliche Verwaltungsfachangestellte/r oder erfolgreich abgelegte Prüfung für den mittleren kirchlichen Verwaltungsdienst, alternativ eine vergleichbare Qualifikation
    • Kenntnisse der Office-Standardanwendungen sowie Bereitschaft, sich in spezielle Anwendungs-Software einzuarbeiten
    • Eigeninitiative und ein hohes Maß an Selbstorganisation
    • Eine ziel- und serviceorientierte Arbeitsweise, die vom Teamgedanken getragen wird
    • Einen Menschen, der im christlichen Glauben verwurzelt ist, mit kirchlichen Kontexten vertraut ist und sich in ihnen wohl fühlt

     

    Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 25. Februar 2024 senden an die Evangelische Kirchengemeinde Hennef, Pfarrer Dr. Stefan Heinemann, Beethovenstraße 44, 53773 Hennef oder per Mail in einer Datei an:

    Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Heinemann unter der Telefonnummer 02242-9086878.

    Hinweis zum Datenschutz:

    Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihre persönlichen Unterlagen einzusehen und relevante Daten ausschließlich für das Bewerbungsverfahren bis zu dessen Ende zu speichern und zu verarbeiten. Alle Dateien bzw. Daten sowie deren Verarbeitungen werden nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

  • Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

    Jugendleiter/in (m/w/d, Vollzeit, unbefristet)

    Die Kirchengemeinde erstreckt sich über den Talbereich der Stadt Bad Honnef und hat ca. 3800 Gemeindemitglieder. Sie finden neben unserer Erlöserkirche ein Gemeindehaus mit einer äußerst gut ausgestatteten Jugendetage mit Außengelände vor, in der die vielfältigen Aktivitäten der Gemeinde und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Platz haben. Innerhalb der vielfältigen Arbeit der Gemeinde hat die Kinder- und Jugendarbeit einen hohen Stellenwert.

    Die Stelle ist nun seit einiger Zeit unbesetzt; daher muss sie neu aufgebaut werden.

    Die Stadt Bad Honnef liegt zwischen Rhein und Siebengebirge und hat – mit sämtlichen  Schulformen und vielen Freizeitangeboten – eine ausgezeichnete Infrastruktur.

    Schwerpunkte der Arbeit:

    Die Aufgabenbeschreibung wird bei Teilzeit enzsprechend angepasst!

    • Leitung und Weiterentwicklung der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit
    • Planung und Durchführung von freizeitpädagogischen Angeboten (Freizeiten, Ferienprogramme, Projekte)
    • Gewinnung, Begleitung und Schulung von ehrenamtlich mitarbeitenden Jugendlichen bei kirchlichen, sozialen, gesellschaftlichen Projekten im Rahmen der Gemeindearbeit
    • Vernetzung von Konfirmanden- und Jugendarbeit
    • Öffentlichkeitsarbeit zu allen Kinder- und Jugendaktivitäten und -schwerpunkten
    • Eigenverantwortliche Bewirtschaftung des Jugendbudgets
    • Sie haben Raum, je nach Gaben eigene Schwerpunkte zu setzen
    • Wir freuen uns auch über Honorarkräfte, die Lust haben, ein klar begrenztes Aufgabengebiet zu übernehmen. Gern kann die Stelle auch im Team angetreten werden.

    Sie sind eine aufgeschlossene und verbindliche Persönlichkeit:

    • mit einer Qualifikation als Religionspädagoge/-in, Gemeindepädagoge/-in, Diakon/-in oder Sozialpädagoge/-in oder mit einem vergleichbaren Abschluss
    • die als Mitglied der evangelischen Kirche Glauben leben und vermitteln möchte
    • die dabei Freude daran hat, junge Menschen anzusprechen und einzubinden
    • die eigenständig, gut organisiert  und teamfähig arbeiten möchte

    Wir bieten:

    • Ein engagiertes Team von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden
    • Eine abwechslungsreiche Arbeit, in der Sie Ihre Fähigkeiten einbringen können und Raum haben zu Kreativität. Die Stelle kann den eigenen Gaben entsprechend ausgefüllt werden.
    • Komfortable Räumlichkeiten und Ausstattung in der Jugendetage mit eigenem Büro
    • Auf Wunsch Unterstützung bei der Wohnungssuche
    • Eine Vergütung nach BAT-KF (je nach Qualifikation bis zur EG 10)
    • Zusatzversorgungskasse
    • Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden
    • Eine unbefristete Anstellung

    Informationen über unsere Gemeinde finden Sie auf unserer Homepage unter:
    www.ev-kirche-bad-honnef.de

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
    Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef, Pfarrerin Britta Beuscher, Luisenstr. 15, 53604 Bad Honnef oder . Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen Pfarrerin Beuscher unter der Telefonnummer 02224/1828579 zur Verfügung.

  • Das Evangelische Familienzentrum Troisdorf sucht ab 01.01.2024

    eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)                            

    (unbefristet 39 Wochenstunden)

    In unserem zweigruppigen Familienzentrum Troisdorf werden 40 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Arbeit im offenen Konzept
    • Vergütung nach BAT-KF SE 8a
    • monatliche SE Zulage
    • jährlich 2 Regenerationstage
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket als Deutschlandticket
    • Job-Rad

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als pädagogische Fachkraft
    • eine partizipative Haltung
    • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

     

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung gerne zur Verfügung: Frau Melanie Laabs, unter 02241 73 31 1 oder

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung per Email in einer Datei oder in Papierformat an die Ev. Kita FMZ Troisdorf, Viktoriastraße 2, 53840 Troisdorf an

  • Die Evangelische Kindertagesstätte Oberpleis sucht  ab 01.07.2024

    eine Ergänzungskraft (m/w/d)

     (unbefristet 39 Wochenstunden)

    In unserer eingruppigen Kindertagesstätte werden 25 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt in der Gruppenform III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Arbeit im offenen – und Waldkonzept
    • Vergütung nach BAT-KF 8a
    • monatliche SE – Zulage
    • jährlich 2 Regenerationstage
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket (Deutschlandticket)
    • Job Rad

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kinderpfleger:in oder mit vergleichbarem Abschluss
    • eine partizipative Haltung
    • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

     

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Einrichtungsleitung gerne zur Verfügung: Frau Corea-Malburg, unter der Rufnummer 02244/81 08 3 oder über

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per E-Mail in einer Datei an die Ev. Kita Oberpleis, Ittenbacher Str. 40, 53639 Königswinter, .

  • Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein sucht zum 01.01.2024

    eine(n) Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in oder Mitarbeitenden mit vergleichbarer Qualifikation (d/m/w).

    Es handelt sich um eine bis 22.10.2025 befristete Elternzeitvertretungsstelle mit 30,42 Stunden/Woche, die im Arbeitsbereich “Prävention und Gesundheitsförderung” der Suchthilfe besetzt werden soll.

    Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Wir engagieren uns gemeinsam mit Partnern aus Kirche, Verwaltung und Gesellschaft für soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung. Der Fachbereich Suchthilfe besteht aus einem komplexen Hilfeverbund mit elf Arbeitsbereichen. Der Arbeitsbereich “Prävention und Gesundheitsförderung” bietet Präventionsangebote für Multiplikator*innen an und berät und vermittelt Strategien zur Gesundheitsförderung.

    Ihre Aufgabe

    • Referententätigkeit im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung

    Ihr Profil

    • Kenntnisse und/oder Interesse an Referententätigkeiten und Gruppenarbeit mit Jugendlichen, Erwachsenen und Multiplikator*innen
    • Ideen und/oder Erfahrung bei der Ansprache diverser Zielgruppen im Arbeitsfeld Prävention und Gesundheitsförderung
    • Fähigkeit Konzepte zur Gesundheitsvorsorge in der Fortbildungsarbeit mit o.g. Zielgruppen weiterzuentwickeln und praxisgerecht umzusetzen.
    • Interkulturelle Kompetenz sowie Interesse an und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund
    • Einfühlungsvermögen und kommunikative Fähigkeiten
    • Eigenverantwortliches und vernetztes Arbeiten
    • Sie können einen PKW zur dienstlichen Nutzung gegen Kilometerentschädigung einsetzen
    • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (keine Schichtarbeit)
    • Sicherer Umgang mit den gängigen Computerprogrammen
    • Wir erwarten die Bereitschaft sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen Kirche zu identifizieren und sich mit diesen aktiv auseinanderzusetzen.

     

    Unser Angebot

    • Eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines erfahrenen, engagierten und erfolgreichen Teams
    • Ein kollegiales Arbeitsklima und die Möglichkeit zur Umsetzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen
    • Fachliche Beratung und Supervision, Fortbildung- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Vergütung nach den Richtlinien des BAT/KF
    • betriebliche Altersvorsorge über KZVK
    • Zuschuss zum Deutschlandticket
    • Möglichkeit zum Erwerb des Job-Rades
    • 30 Tage Urlaub (bei Vollzeit) und zusätzlich arbeitsfrei am 24.12. und 31.12. sowie
    • zwei Regenerationstage pro Jahr
    • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes in der Nähe Bahnhof Troisdorf
    • Späterer Einsatz in weitere Arbeitsbereiche im Diakonischen Werk möglich

    Weitere Informationen erhalten Sie von der Fachbereichsleitung Jürgen Graff;
    E-Mail:
    und auf www.diakonie-sieg-rhein.de

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail:

    Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein
    Geschäftsstelle
    Zeughausstraße 7-9
    53721 Siegburg

     

    Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

    Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

  • Die Evangelische Kindertagesstätte – „Die Sonnenkinder“ sucht

    ab sofort

    eine Ergänzungskraft (m/w/d)

    (39 Wochenstunden)

    In unserer dreigruppigen Kindertagesstätte werden 53 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I, II und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Arbeit im offenen Konzept
    • Vergütung nach BAT-KF
    • monatliche SE-Zulage
    • jährlich 2 Regenerationstage
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket
    • Job-Rad

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • Eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kinderpfleger/in oder ein vergleichbarer Abschluss
    • eine partizipative Haltung
    • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

     

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die kommissarische Leitung der Einrichtung, Frau Nora Schmitz, unter 02224/ 80 92 3 oder  gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per Email in einer Datei an: oder in Papierform an die Evangelische Kita – Die Sonnenkinder, Im Heidchen 4, 53604 Bad Honnef.

  • Die evangelische Kindertagesstätte – „Die Wurzelkinder“ in Bad Honnef

    sucht ab 01. Januar 2024

    eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)                            

    (39 Wochenstunden – unbefristet)

    In unserer dreigruppigen Kindertagesstätte werden 60 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen – und Waldkonzept gestaltet.

     

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Arbeit im offenen – und Waldkonzept
    • Vergütung nach BAT-KF 8a
    • monatliche SE – Zulage
    • jährlich 2 Regenerationstage
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket
    • Job-Rad

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als pädagogische Fachkraft
    • eine partizipative Haltung
    • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

     

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Einrichtung, Frau Silvana Overath, unter 02224/ 82 41 36 oder gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per E-Mail in einer Datei an die Ev. Kita – „Die Wurzelkinder“, Auf dem Romert 35, 53604 Bad Honnef an:

  • Das Evangelische Familienzentrum Troisdorf sucht ab sofort

    eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)                            

    (20 Wochenstunden)

    In unserem zweigruppigen Familienzentrum Troisdorf werden 40 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

     

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung im Umfang von 20 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Arbeit im offenen Konzept
    • Vergütung nach BAT-KF SE 8a
    • monatliche SE Zulage
    • jährlich 2 Regenerationstage
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket als Deutschlandticket
    • Job-Rad

    Was wir uns von Ihnen wünschen:

    • eine qualifizierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als pädagogische Fachkraft
    • eine partizipative Haltung
    • die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

     

     

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung, Frau Melanie Laabs, unter 02241 73 31 1 oder gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung per Email in einer Datei oder in Papierformat an die Ev. Kita FMZ Troisdorf, Viktoriastraße 2, 53840 Troisdorf an .

     

  • Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein sucht aktuell für eine dauerhafte Anstellung

    eine Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in, Ergotherapeut*in, Arbeitserzieher*in oder Mitarbeitende*n mit vergleichbarer Qualifikation (d/m/w).

    Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 27 Stunden/Woche, die im Arbeitsbereich “Kontaktladenarbeit” der Suchthilfe besetzt werden soll. Ein späterer Einsatz in weiteren Arbeitsbereichen des Diakonischen Werkes ist möglich.

    Das Diakonische Werk ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Wir engagieren uns gemeinsam mit Partnern aus Kirche, Verwaltung und Gesellschaft für soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung. Der Fachbereich Suchthilfe besteht aus einem komplexen Hilfeverbund mit elf Arbeitsbereichen. Der Arbeitsbereich „Kontaktladenarbeit“ bietet vielfältige niedrigschwellige Hilfeangebote für Konsument*innen illegaler und legaler Suchtmittel.

    Ihre Aufgaben:

    • Beratung, Begleitung, Betreuung, Versorgung von Drogenkonsument*innen
    • Planung, Gestaltung und Durchführung von Maßnahmen zur Einübung von Handlungen im Alltag und in der Arbeit mit Drogenkonsument*innen
    • Bereitstellen von Kontakt-, Versorgungs- und Gesundheitsangeboten
    • Akuthilfen, Kriseninterventionen und Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung
    • Vermittlung in weitere Angebote der Suchthilfe und in externe Hilfeangebote
    • Zusammenarbeit im Diakonischen Werk mit allen Fachbereichen sowie weiteren Fachdiensten und Kooperationspartnern

     

    Ihr Profil:

    • Berufliche Erfahrung in der sozialen Arbeit sowie mit Menschen mit Suchterkrankungen
    • Eigenverantwortliches und vernetztes Arbeiten
    • Interkulturelle Kompetenz sowie Interesse an und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund
    • Einfühlungsvermögen und kommunikative Fähigkeiten
    • Sicherer Umgang mit den gängigen Computerprogrammen
    • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (keine Schichtarbeit)
    • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
    • Wir erwarten die Bereitschaft sich mit den Werten und Zielen der Evangelischen

    Kirche zu identifizieren und sich mit diesen aktiv auseinanderzusetzen.

    Unser Angebot:

    • Eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines erfahrenen, engagierten und erfolgreichen Teams
    • Ein kollegiales Arbeitsklima und die Möglichkeit zur Umsetzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen
    • Fachliche Beratung und Supervision, Fortbildung- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Vergütung nach den Richtlinien des BAT/KF
    • betriebliche Altersvorsorge über KZVK
    • Zuschuss zum Deutschlandticket
    • Möglichkeit zum Erwerb des Job-Rades
    • 30 Tage Urlaub (bei Vollzeit) und zusätzlich arbeitsfrei am 24.12. und 31.12. sowie
    • zwei Regenerationstage pro Jahr
    • Gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes in der Nähe Bahnhof Troisdorf
    • Späterer Einsatz in weitere Arbeitsbereiche im Diakonischen Werk möglich

     

    Weitere Informationen erhalten Sie von der Fachbereichsleitung Jürgen Graff;
    E-Mail: und auf www.diakonie-sieg-rhein.de

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail:

    Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein
    Geschäftsstelle
    Zeughausstraße 7-9
    53721 Siegburg

    Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

    Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist kein Kriterium für die Auswahl. Gerne stellen wir Menschen mit einem anderen religiösen Hintergrund ein.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Papierform übersandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein. Diese werden nach dem vollständigen Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

  • Mehr als Du erwartest!
    Eine Ausbildung. Zwei Abschlüsse.
    Starte Deine Ausbildung in unserer Verwaltung und werde Teil unserer Gemeinschaft.
    Erlebe hautnah die vielfältigen Tätigkeiten der evangelischen Kirchenverwaltung: Welche formalen Schritte braucht es auf dem Weg ins Pfarramt? Was passiert mit der Kirchensteuer? Wie organisieren wir Kirchenwahlen?

    Der Evangelische Kirchenkreis An Sieg und Rhein sucht zum 1. August 2024

    Auszubildende (m/w/d) für den Beruf einer/eines
    Verwaltungsfachangestellten – Fachrichtung Kirchenverwaltung -.

    Die praktische Ausbildung findet in mehreren Abteilungen (z. B. Personalverwaltung, Finanz­verwaltung, Bau und Liegenschaften) statt, sodass Du die Möglichkeit hast, viele verschiedene Arbeitsbereiche kennenzulernen.

    Die schulischen Ausbildungsblöcke (kommunal und kirchenspezifisch) finden wochenweise im Bergischen Studieninstitut Wuppertal bzw. auf der CVJM-Bundeshöhe in Wuppertal statt.

    Mit der Ausbildung erwirbst Du tatsächlich zwei Abschlüsse: den Abschluss des Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) in den Fachrichtungen Kirchenverwaltung und Kommunalverwaltung.

    Mit Abschluss der dreijährigen Ausbildung wird die Befähigung für die Laufbahn des mittleren kirchlichen Verwaltungsdienstes erreicht.

    Das sollten Interessentinnen und Interessenten mitbringen:

    • mindestens die Fachoberschulreife
    • Spaß an der Anwendung von Rechtsvorschriften und Arbeiten am PC
    • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
    • Bereitschaft, selbstständig zu arbeiten, und Freude an Teamarbeit
    • Verständnis und Gefühl für die kirchlichen Besonderheiten und kirchliches Leben

     

    Wir bieten:

    • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung sowie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
    • eine Zusatzversorgung und weitere im öffentlichen Dienst übliche Leistungen (z. B. vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung)
    • interne Fortbildungsangebote
    • motivierte Teams in einer dynamischen Verwaltung, in der kirchliche Dienstgemeinschaft gelebt wird
    • bereits ab dem 1. Ausbildungsjahr über 1.000 € brutto Ausbildungsvergütung
    • Möglichkeit der Übernahme nach der Ausbildung und Aufstiegschancen

    Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung – bevorzugt per E-Mail in einer Datei an

    oder per Post an den
    Ev. Kirchenkreis An Sieg und Rhein, z.H. Frau Ina Meis, Bereichsleiterin Personal, Zeughausstr. 7-9,
    53721 Siegburg

    Für weitere Informationen steht Frau Meis unter der Telefonnummer 02241 5494-25 zur Verfügung.

    Die Bewerbungsunterlagen werden 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vollständig datenschutzkonform gelöscht.

  • Evangelische Kita Seelscheid

    Wir brauchen Verstärkung im Team!

    Wir arbeiten nach dem Offenen Konzept mit selbstbildenden Funktionsbereichen (Rollenspiel, Bauen und Konstruieren, Bewegung in Turnhalle, Wald und einem naturnahen Außengelände, Forschen und Experimentieren, Kreatives Gestalten, Ruheund Entspannung, gesunde Ernährung usw.)

    Wichtige Säulen unserer Pädagogischen Arbeit sind die UN-Kinderrechte, gelebte Partizipation im Alltag und ein gut funktionierendes Beschwerdemanagement für alle, die in unserem Haus leben. Bei uns kommen 66 Kinder im Alter von 2-6 Jahren zu Gehör und dürfen das Leben in ihrem Haus aktiv mitgestalten.

    Eine offene, flexible, wertschätzende und vorurteilsbewusste Haltung ist uns im Team sehr wichtig.

    Wir suchen ab sofort für eine unbefristete Anstellung

    eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d) / Erzieher:in für 30 Wochenstunden oder mehr

    (wie z.B. staatlich anerkannte/r Erzieher/in; staatlich anerkannte/r Heilpädagoge/in; staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in)

    Was Sie auszeichnet und ausmacht:

    • Eine offene und aufgeschlossene Persönlichkeit
    • Engagement, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit
    • Respektvoller Umgang mit Kindern, Eltern und Kollegen
    • Teamfähigkeit, Offenheit und Organisationsvermögen
    • Sie bringen die Bereitschaft mit, die christlichen Werte zu vermitteln und zu leben

    Was wir bieten:

    • Vergütung nach BATK-KF mit den üblichen Sozialleistungen
    • Weihnachtsgeld und zusätzliche Ruhetage
    • Teilnahme am Job-Rad- und Jobticketangebot
    • Stetige Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildungen
    • Gegenseitige Wertschätzung und Respekt
    • Supervision, Coaching und Beratung
    • Möglichkeiten, eigene Stärken und Leidenschaften einzubringen
    • Netzwerkarbeit (Netzwerk Offene Arbeit Deutschland)

    Werden Sie Teil unserer Offenen Kita in Seelscheid und senden Sie noch heute Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
    Frau Kerstin Vogel, Im Bungert 3, 53819 Neunkirchen-Seelscheid, Telefon: 02247-7152, E-Mail: oder Evangelische Kirchengemeinde

  • Die evangelische Kindertagesstätte Regenbogen in Hennef sucht ab sofort

    zwei pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

     (39 Wochenstunden)

    In unserer viergruppigen Kindertagesstätte werden 88 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in den Gruppenformen I und III nach KiBiz NRW betreut. Die pädagogische Arbeit in der Kita wird nach dem offenen Konzept gestaltet.

     

    Was Sie bei uns erwartet:

    • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung im Umfang von 39 Wochenstunden
    • die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Arbeit im offenen Konzept
    • Vergütung nach BAT-KF SE 8a
    • monatliche SE Zulage
    • jährlich 2 Regenerationstage
    • betriebliche Zusatzversorgung KZVK
    • Job-Ticket als Deutschlandticket
    • Job-Rad

     

    Was wir uns von Ihnen wünschen:  

    • eine qualifizierte, kooperative und aufgeschlossene Persönlichkeit, die die Kinder in ihrer Entwicklung wertschätzend begleitet
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als pädagogische Fachkraft
    • die Fähigkeit zur professionellen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Kirchengemeinde und dem Kirchenkreis
    • Zuverlässigkeit, Engagement und Belastbarkeit
    • die Bereitschaft zu eigener Fortbildung
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

    Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen die Einrichtungsleitung, Frau Olga Graf, unter der
    Rufnummer 02242/82 29 0 oder über gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bevorzugt per E-Mail in einer Datei an die Ev. Kita Regenbogen, Kurhausstraße 88, 53773 Hennef, .

  • Das Evangelische Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn ist die zentrale Fachstelle für die Evangelische Jugendarbeit in der Region. Dazu gehören 42 Kirchengemeinden mit 49 hauptamtlichen Mitarbeitenden, einigen hundert ehrenamtlich Mitarbeitenden, 12 Offene Jugendeinrichtungen in einer städtisch und ländlich geprägten Region. Darüber hinaus ist das Jugendwerk anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

    Ihre Aufgaben:
    • Begleitung von Jugendlichen im Bereich der Offenen Jugendarbeit
    • Förderung von Partizipation und Empowerment
    • Ansprechperson für Jugendliche in herausfordernden Lebenssituationen
    • Planung und Durchführung von Projekten im Bereich Gemüseanbau und -verarbeitung, sowie Gartenpflege- und Gestaltung
    • Entwicklung von kultur- und/oder medienpädagogischen Ferienangeboten für Jugendliche
    • Zusammenarbeit mit weiteren Einrichtungen des Jugendwerks in Siegburg

    Ihr Profil:
    • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Umweltpädagogik, Kultur-oder Medienpädagogik) oder vergleichbare Qualifikation mit pädagogischem Schwerpunkt oder Ausbildung im Bereich Agrar/Ökologie mit der Bereitschaft zur pädagogischen Weiterbildung
    • Erfahrung in der (Offenen) Jugendarbeit oder in einem vergleichbarem Handlungsfeld der Jugendhilfe
    • Interesse an der Arbeit im Gartenprojekt und ökologisch orientierter Arbeit
    • Beherrschung der gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
    • Gewinnende Persönlichkeit, sicheres Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsstärke
    • Offenheit für flexible Arbeitszeiten und Bereitschaft zur (vergüteten) Wochenendarbeit

    Was das Jugendwerk bietet
    • einen sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz
    • engagierte Kolleginnen und Kollegen mit vielfältigen Qualifikationen
    • eine Vergütung nach BAT-KF zzgl. Jahressonderzahlung
    • Betriebliche Altersvorsorge; Zusatzversorgungskasse
    • kostengünstiges Jobticket im VRS-Verbund
    • 30 Tage Urlaub sowie zwei zusätzliche freie Tage (24. und 31.12.)
    • Möglichkeit zum Erwerb eines Job-Rads
    • Diensthandy (je nach Tätigkeit und Funktion)
    • Fort- und Weiterbildungsangebote
    • in aller Regel eine unbefristete Anstellung

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – ausschließlich -per E-Mail:
    Evangelisches Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn, Dammstr. 76, 53721 Siegburg,

    Für weitere Informationen steht Ihnen Marco Herrlich unter der Telefonnummer 0159 01209748 zur Verfügung.

  • Das Evangelische Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn ist die zentrale Fachstelle für die Evangelische Jugendarbeit in der Region. Dazu gehören 42 Kirchengemeinden mit 49 hauptamtlichen Mitarbeitenden, einigen hundert ehrenamtlich Mitarbeitenden, 12 Offene Jugendeinrichtungen in einer städtisch und ländlich geprägten Region. Darüber hinaus ist das Jugendwerk anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

    Ihre Aufgaben:
    • Aufsuchende Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich regelmäßig im öffentlichen
    Raum im Stadtgebiet von Bornheim aufhalten
    • Kontaktaufbau zu und Begleitung von jungen Menschen
    • Planung und Umsetzung von Kultur-, Sport- und freizeitpädagogischen Angeboten
    • Beratung, Begleitung von jungen Menschen in Kooperation mit bereitsbestehenden Hilfen;
    Netzwerkaufbau und –arbeit
    • Planung, Organisation und Umsetzung von Ferienfreizeitangeboten für Jugendliche
    • Mitarbeit in Gremien und Fachnetzwerken

    Ihr Profil:
    • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Kultur-
    oder Medienpädagogik) oder vergleichbare Qualifikation mit pädagogischem Schwerpunkt
    • Erfahrung in der (Offenen) Jugendarbeit, der Kultur- und Medienarbeit oder in einem vergleichbarem Handlungsfeld der Jugendhilfe
    • Beherrschung der gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
    • Gewinnende Persönlichkeit, sicheres Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsstärke
    • Offenheit für flexible Arbeitszeiten und Bereitschaft zur (vergüteten) Wochenendarbeit

    Was das Jugendwerk bietet
    • Möglichkeit auf Erwerb des Führerscheins Kl. C1
    • engagierte Kolleginnen und Kollegen mit vielfältigen Qualifikationen
    • eine Vergütung nach BAT-KF zzgl. Jahressonderzahlung
    • Betriebliche Altersvorsorge; Zusatzversorgungskasse
    • kostengünstiges Jobticket im VRS-Verbund
    • 30 Tage Urlaub sowie zwei zusätzliche freie Tage (24. und 31.12.)
    • Möglichkeit zum Erwerb eines Job-Rads
    • Diensthandy (je nach Tätigkeit und Funktion)
    • Fort- und Weiterbildungsangebote
    • in aller Regel eine unbefristete Anstellung

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – ausschließlich -per E-Mail:
    Evangelisches Jugendwerk Sieg • Rhein • Bonn, Dammstr. 76, 53721 Siegburg,

    Für weitere Informationen steht Ihnen Marco Herrlich unter der Telefonnummer 0159 01209748 zur Verfügung.

  • Evangelisches Montessori Kinderhaus „Arche Noah“

     

    Die Evangelische Kirchengemeinde Wahlscheid sucht für ihre viergruppige Kindertagesstätte, in der Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt von einem motivierten pädagogischen Team betreut werden, ab sofort:

     

    eine pädagogische Fachkraft
    mit einem Stundenumfang von bis zu 39 Wochenstunden (m/w/d)
    unbefristet

     

    Das Kinderhaus arbeitet mit einer offen gestalteten Pädagogik nach dem Konzept von Maria Montessori.

     

    Wir  bieten:

    • Vergütung nach BAT-KF mit der dazu gehörenden zusätzlichen Altersversorgung
    • einen Arbeitsplatz in einer gut ausgestatteten Kita in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde
    • ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
    • kompetente Fachberatung, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • die Möglichkeit für ein JobRad

     

    Wir erwarten:

    • einen Berufsabschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in bzw. eine vergleichbare Ausbildung
    • Engagement und Freude an der Bildung, Erziehung, Betreuung und Begleitung von Kindern als Teil des evangelischen Gemeindelebens
    • zugewandte, liebevolle Art im Umgang mit den Kindern
    • Offenheit, Inklusion als Selbstverständlichkeit und Vielfalt als Bereicherung zu sehen
    • selbstständige und einsatzfreudige Arbeitsweise
    • Teamfähigkeit
    • Identifikation mit christlichen Werten und Bereitschaft zu religionspädagogischer Arbeit

     

    Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an den Vorsitzenden des Presbyteriums der Ev. Kirchengemeinde Wahlscheid, Pfarrer Thomas Weckbecker, Bartholomäusstr.6, 53797 Lohmar oder per Email an: .

    Für Auskünfte und Fragen steht Ihnen die Leiterinnen des Kinderhauses, Frau Bogdanski und Frau Schmacke unter Tel.: 02246/18633 gern zur Verfügung.

  • Die Evangelische Kirchengemeinde Ruppichteroth sucht

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte

     

    Pädagogische Fachkraft

    als Jugendleiter/in in der Kinder- und Jugendarbeit

     

    Unsere Kirchengemeinde liegt zwischen Hennef und Waldbröl im landschaftlich schönen bergischen Teil des Rhein-Sieg-Kreises und hat ca. 2700 Mitglieder.

     

    Ihre Aufgaben:

    • Leitung und Koordination der Kinder- und Jugendgruppenarbeit (ab 6 J.)
    • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Angebote für Kinder und Jugendliche
    • Begleitung, Gewinnung und Schulung ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen
    • Planung und Durchführung von Ferien-Aktionen
    • Mitgestaltung von Konfirmandenarbeit und Kindergottesdienst
    • Realisierung von Kinder- und Jugendgottesdiensten
    • Durchführung von Kontaktstunden an Grundschulen

     

    Ihr Profil:

    • engagierte Persönlichkeit mit ausgeprägter sozialer Kompetenz, die ihre Arbeit auf Grundlage christlicher Werte versteht und religionspädagogischen Akzent bejaht
    • Erfahrung in der (kirchlichen) Kinder- und Jugendarbeit; evangelische Konfession
    • Interesse an der altersgemäßen Vermittlung biblisch-theologischer Inhalte
    • kreative und kooperative Zusammenarbeit mit dem Pfarrer und den anderen haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden

    Wir bieten Ihnen:

    • eine unbefristete Stelle
    • (20 bis) 30 WSt Vergütung nach BAT-KF
    • eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit großem Gestaltungsspielraum
    • gute Vernetzung und Unterstützung
    • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
    • ein eigenes, gut ausgestattetes Büro

     

    Bei Fragen erreichen Sie Presbyterin Monika Gabriel, Telefon 02295-90 18 75.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:

Stellenbörse der EKD

Hier ist die Stellenbörse zu finden, ein auch bundesweit vernetztes Angebot von Stellen von kirchlichen und diakonischen Arbeitgebern.